Druckvorlage Stiftungen Harzweser
Stiftung für Menschen mit Behinderung Harz-Weser
Rotemühlenweg 21
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 961-311
E-Mail: info@stiftung-harzweser.de





02.06.2021

Jetzt kann das gute Wetter kommen!

Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser unterstützt Sprachheilkindergarten der Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH

Auch im Sprachheilkindergarten „Pusteblume“ der Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe hält langsam das gute Wetter Einzug und alle Kleinen und Großen bereiten den Kindergarten gemeinsam auf die warmen Monate vor.

Besondere Freude in der Vorbereitung lösten bei den Kindern die zwei neuen Fahrzeuge für das Außengelände aus. Deren Anschaffungskosten wurden zum Teil von der Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser mitfinanziert.

„Besonders viel Wert legen wir bei unserer Arbeit auf eine vertraute und entspannte Atmosphäre, die dazu beiträgt, dass sich die Kinder in unserem Kindergarten gut einleben und entfalten können. Einen Teil dazu trägt auch das tägliche Spielen bei.“, so Einrichtungsleitung Claudia Rode-Diekmann. „In unseren drei Gruppen spielen und lernen jeweils acht Kinder und werden von pädagogischen Fachkräften und verschiedenen Therapeutinnen begleitet und unterstützt. Über die finanzielle Beteiligung an den neuen Spielgeräten durch die Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser freuen wir uns besonders! Denn im täglichen Spiel wird unser Ziel, den Spracherwerb eines jeden Kindes anzuregen und zu unterstützen, zusätzlich gefördert.“ betont sie abschließend. Alle Kinder können die Fahrzeuge darüber hinaus für das Erleben von Bewegung, Gleichgewicht, Koordination und Kooperation nutzen und dabei vor allem ganz viel Spaß haben.

„Wir freuen uns sehr, den Sprachheilkindergarten Pusteblume mit einem Zuschuss bei der Anschaffung der neuen Spielgeräte unterstützen zu können“, so Ditmar Hartmann, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser. „Wir müssen auch in der Zukunft versuchen, das Vermögen der Stiftung zu erhöhen. Um dies realisieren zu können, sind wir im besonderen Maße auf Spenden angewiesen.“ betont Ditmar Hartmann, weiter: „Die Stiftung bietet viele Möglichkeiten, Projekte, Initiativen und Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen in der Region, um sie gezielt zu unterstützen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie direkt eines unserer aktuellen Projekte.“

Helfen auch Sie - zum Beispiel anlässlich eines Geburtstags, Jubiläums oder einer Hochzeit - und wünschen Sie sich ein besonderes Geschenk: eine Spende an die Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser. Die Stiftung informiert Sie, welches Projekt mit Ihrer Unterstützung umgesetzt werden konnte. Das Spendenkonto der Stiftung bei der Sparkasse Osterode am Harz lautet IBAN DE69 2635 1015 0160 9964 68.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stiftung-harzweser.de oder über den Vorstand der Stiftung (Telefon: 05522 961-311 oder per E-Mail an info@stiftung-harzweser.de).

Die 2009 gegründete Stiftung fördert vor allem regionale Projekte, die nicht aus laufenden Mitteln finanziert werden können und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigungen bei. Zu den Gründungsstiftern gehören die Lebenshilfe-Vereinigungen Eichsfeld, Einbeck, Holzminden, Northeim und Südharz sowie die Harz-Weser-Werke. Weitere Informationen finden Sie unter www.stiftung-harzweser.de.

<< Zurück zur News-Übersicht